Fragen vor dem Start

Können Sie mir einige Referenzen angeben, die ich kontaktieren kann?

Gerne. Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular. Ich antworte Ihnen in einer E-Mail und schicke Ihnen 3-5 Referenzen, welche für Sie wertvoll sein können, um sich eine Zweitmeinung einzuholen.

Geben Sie mir auch an, was Sie genau in Auftrag geben möchten inkl. einiger Informationen zu Ihrer Firma / Organisation und der Branche. Damit kann ich Ihnen passendere Kontakte liefern.

Arbeiten Sie vollzeit in diesem Bereich und wie lange gehen Sie dieser Beschäftigung schon nach?

Zur Zeit gehe ich meiner Arbeit nicht Vollzeit nach, da ich im Bereich Software Engineering ein berufsbegleitendes Studium absolviere. Weiter arbeite ich in einer Teilzeit-Anstellung bei einer Anwaltskanzlei / einem Verlag, wo ich täglich mit WordPress zu tun habe. 

In Jahren 1997/1998 fing ich an, mich mit HTML und Grafikprogrammen auseinander zu setzen. Das Ganze war für mich eine spannende und neue Welt. Hobbymässig fing ich an mich mit den damaligen Technologien auseinander zu setzen und damit zu spielen.

Anfänglich kreiirte ich Dinge für mich selber und konnte mein Wissen aber schon bald für Dritte einsetzen. Durch diverse Nebenjobs und Teilzeitstellen während dem Studium konnte ich meine Fähigkeiten weiter vertiefen.

Seit 2008 liegt der Fokus dabei auf WordPress. Damals noch vornehmlich ein pures Blogsystem und nur bedingt für klassische Webauftritte bestimmt, hat sich die Wahl jedoch als absolut richtig erwiesen. WordPress hat in den letzten Jahren einen regelrechten Siegeszug hingelegt. Die äusserst aktive Community arbeitet unablässig daran das beliebte CMS weiter zu entwickeln. 

Ich konnte mein Wissen seit 2008 stetig vertiefen und bin froh im berufsbegleitenden Studium noch tiefergreifende Kenntnisse zu erlernen. 

Wie genau schaut Ihr Prozess aus?

Als erstes evaluiere ich gemeinsam mit Ihnen wo Ihre Bedürfnisse liegen. Sobald ich mir dazu einige Gedanken machen konnte, werde ich Ihnen einige erste Vorschläge machen.

Dieser Prozess läuft iterativ ab. Meist ergeben sich weitere neue Möglichkeiten nach einer gewissen Zeit. Andere Funktionen werden verworfen, da sie für ungeeignet oder sich in einem ersten Schritt noch für unwichtig herausstellen.

Ich arbeite häufig für Start-ups und Einzelpersonen, welche über ein begrenztes Budget verfügen. Hier ist es besonders wichtig Funktionen und Anforderungen abzuwägen. Neue Funktionen und Erweiterungen können später immer noch hinzugefügt werden.

Alle Anforderungen werden in einem Pflichtenheft zusammengefasst. Basierend darauf werde ich Ihnen einen Kostenvoranschlag unterbreiten.

Welches Budget haben Projekte durchschnittlich?

Das kommt ganz auf die Dienstleistung an. Kernbusiness sind Dienstleistungen rund um WordPress. Einen Webauftritt mit WordPress biete ich ab CHF 1000.- an. Der Rahmen kann sich dann je nach Anforderungen gut nach oben verschieben. Durchschnittlich verrechne ich zwischen CHF 1800.- bis 3000.- für einen Webauftritt.

Für weitere Dienstleistungen wie Logodesign, Support etc wenden Sie sich bitte persönlich an mich. Gerne gebe ich Auskunft dazu. Mein Stundenansatz beträgt CHF 150.- Für wohltätige Organisationen und Einzelpersonen kann ich etwas entgegen kommen, je nach Auftragslage kann ich dafür jedoch nicht garantieren.

Wie werden Dienstleistungen fakturiert?

Grundsätzlich verrechne ich rund 50% des Projektbetrags als Anzahlung. Der Restbetrag wird bei Projektübergabe verrechnet (auf Basis meines Stundenansatzes). Support und Anpassungen an laufenden Systemen werden nach Abschluss der Arbeiten verrechnet. 

Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage. Momentan sind meine Dienstleistungen noch befreit von der Mehrwertsteuer .